Aktion „Wunschbaum“ - 250 Kinderträume hängen an den Wunschbäumen

27.11.2018

Von der Puppe über Malbücher bis hin zu warmer Winterkleidung. Wer Kindern aus finanzschwachen Familien einen kleinen Wunsch erfüllen will, kann einen der 250 Zettel von den Bäumen im Landratsamt Böblingen oder den MERCADEN®Böblingen nehmen.

Kinderträume in Worten auf Papier gebracht: 250 Wunschzettel hängen an den Weihnachtsbäume im Foyer des Landratsamts Böblingen und in den MERCADEN®Böblingen. Es sind Wünsche wie ein Buch, Lego-Duplo oder ein ferngesteuertes Auto, aber auch ganz praktische Dinge wie eine Schneehose, die Kinder und Jugendliche aus verschiedenen sozialen Einrichtungen in Böblingen und Umgebung notiert haben.

Aufgehängt haben die Zettel Mitglieder des Serviceclubs Round Table 129 Böblingen / Sindelfingen. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Roland Bernhard und Centermanager Jochen Klemens von den MERCADEN®Böblingen findet die Aktion „Wunschbaum“ nun zum siebten Mal statt. Für alle Mitwirkenden ist die Aktion eine Herzensangelegenheit: Es sollen an Weihnachten auch kleine Wünsche von Kindern und Jugendlichen in Erfüllung gehen, die sonst unerfüllt bleiben.

Wer sich beteiligen will, kann bis zum 17. Dezember einen Zettel von einem der Bäume nehmen, das Geschenk kaufen und schön verpackt dort wieder abgeben. Vom 17. Dezember an werden die Geschenke dann an die jeweiligen Organisationen und Kinder verteilt und mit einem kleinen Rahmenprogramm an die Kinder übergeben.

Die Vermittlung der Wünsche von Kinder und Jugendlichen aus bedürftigen Familien erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugend und Bildung und dem Amt für Soziales des Landkreises Böblingen.

Damit am Ende alle Wünsche in Erfüllung gehen, übernehmen Herr Klemens von den MERCADEN®Böblingen sowie Round Table 129 Böblingen / Sindelfingen die Bürgschaft für alle Wünsche: Kein Kind wird an Weihnachten leer ausgehen.

Kategorie: RT129