07.10.2022

1.000 gespendete Bäume für den Naturpark und über 14.000 EUR Spendensumme für den guten Zweck

Naturparkjubiläum trotz herbstlichen Wetters ein voller Erfolg für den Round Table 129 Böblingen/ Sindelfingen

Die im Rahmen des 50-jährigen Naturpark Schönbuch Jubiläums durchgeführte Aktion „Bäume für die Artenvielfalt und den guten Zweck“ war für Round Table 129 und die Sponsoren ein voller Erfolg. Über 17 Unternehmen aus der Schönbuchregion engagierten sich und investierten in die Baumartenvielfalt des Naturparks. Ebenso wurde von den interessierten Besuchern des Klostermarktes teils mehrere Elsbeeren, Vogelkirschen und Wildäpfel gegen ein Zertifikat gekauft und gespendet oder für den heimischen Garten mitgenommen. Durch die Pflanzaktion sowie die Erlöse aus dem Verkauf der Bäume und Gartensträucher kann Round Table wertvolle Projekte in der Region unterstützen. Die 1.000 gespendeten Bäume werden nun von ForstBW und dem Stadtwald Herrenberg gepflanzt. 

 

Die große Resonanz und das positive Feedback haben die ehrenamtlichen Tabler überwältigt. So konnte nach langer Coronapause wieder ein Projekt in Präsenz durchgeführt werden. Der Gedanke des Round Table sich für andere einzusetzen hat zudem bei den Besuchern des Naturparkjubiläums ein reges Interesse geweckt.

 

Erlös fließt in Umweltbildung und soziale Projekte

„Der allerschönste Part der Aktion kommt nun erst“ so Maximilian Blumroth, aktueller Vizepräsident von Round Table 129. Ein Teil der Erlöse soll ebenfalls in den Naturpark fließen. Hier ist man im Gespräch mit der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch, die jüngst zur Naturparkschule zertifiziert wurde. Darüber hinaus ist man in Kontakt mit der evangelischen Diakonie und der Lebenshilfe in Böblingen.

 

Zurück zur Übersicht